gini dsch.jpg

Über uns

VOM GEIST EINER PIONIERIN IHRER ZEIT & DEM ERFOLG DURCH FAMILIE

Wir werden oft von unseren Gästen gefragt, warum wir eigentlich Dschulnigg heißen. Die Antwort darauf ist simpel: Regina "Gini" Dschulnigg, Gründerin, jahrzehntelange Chefin unseres Betriebes und Annemarie's Großtante, hatte selber keine Kinder. Der Betrieb wurde nach ihrem Tod an Annemarie übergeben. Den Familiennamen Dschulnigg gibt es in Neukirchen zwar nicht mehr, jedoch lebt er, gemeinsam mit einem Stück Ginis' Seele, bei uns im Haus Dschulnigg weiter.

DSC_8265.JPG

Unser Haus Dschulnigg wurde in den 1940er Jahren als Pension mit x Zimmern von Regina Dschulnigg und ihrem Vater, unserem "Urivata" Peter Dschulnigg gebaut.

Nach langjähriger Bewirtung des Wildkogelhauses, beschloss sie, ihr Zelte vom Berg ins Tal zu verlegen.

Wir können nur vermuten, wie schwer und ungewöhnlich Gini's Weg allein, ohne Ehemann, in dieser Zeit gewesen sein muss. Eine Frau hatte in diesen Jahren alles andere als die Rolle der alleinstehenden Unternehmerin inne. So macht es uns Frauen der Familie besonders stolz, den Betrieb auf Tante Gini's Spuren weiterzuführen.

Seit den 40er Jahren wurde unser Haus unzählige Male umgebaut und auch vieles ist dazugekommen. Hunderte Gäste sind seitdem ein- und ausgegangen. Viele davon sind mittlerweile zu Stammgästen, großen Fans & zu wahren Freunden geworden.

Da Gini selber keine Kinder hatte, wurde das Haus Dschulnigg in den 90er Jahren an Annemarie übergeben. Und Annemarie führt den Betrieb seit jeher mit keinesfalls weniger Herzlichkeit und Gastfreundschaft sowie Liebe zum Detail weiter.

Was die Zukunft bringt, weiß niemand noch genau. Wir sind uns aber sicher, dass wir es weiterhin mit Herzlichkeit und dem Erfolg durch unseren Zusammenhalt in unserer Familie weiterführen werden und damit 

Ganz bewusst haben wir uns immer dazu entschieden, ein kleiner Betrieb zu bleiben. Denn wir sind der Meinung, dass auch nur so weiterhin diese familiäre Herzlichkeit und hohe Qualität in dieser Form erhalten bleiben kann.

Jedoch sind wir selbstverständlich davon überzeugt, dass neuen Ideen & Weiterentwicklungen, der einzige Weg sind, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Denn nicht nur die Zeit bleibt nicht dieselbe, sondern auch damit und